„Halver meets South Africa“

„Halver meets South Africa“ unter diesem Motto stand am Montag, den 18.09.2017 das wöchentliche Singammo der Schule. Dafür trafen sich alle Kinder und Mitarbeiter der Lindenhofschule  im Forum, um an diesem Montag einen ganz besonderen Gast zu begrüßen. Karin Drescher lebt seit mehreren Jahren in Kapstadt in Südafrika. Dort hat sie das „Clever Kids Homework Centre“ in dem Township Masiphumelele gegründet. Das Homework Centre ist so ähnlich wie unsere OGS aufgebaut. Karin Drescher und einige Mitarbeiter kümmern sich dort um Kinder, die aus dem ärmsten Teil des Townships kommen. Die Kinder bekommen ein Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung, intensive Nachhilfe, Schulmaterial und -uniformen. In einer positiven und liebevollen Atmosphäre erfahren sie Wertschätzung und Aufmerksamkeit. Da die Schule das Projekt bereits seit einiger Zeit mit Spenden unterstützt und es bereits auch Briefkontakt zwischen den Kindern gab, freuten diese sich nun sehr, Karin Drescher persönlich kennen zu lernen. Sie hörten gespannt zu, was Karin alles zu berichten hatte. Nach dem Singammo konnten die Kinder dann noch in den Klassen weitere Fragen stellen. Sie erfuhren so viel über das Leben in Südafrika und vor allem im Township. Am Dienstag reiste Karin Drescher dann wieder ab. Im Gepäck hatte sie einen Check über 600 Euro. Das Geld hatten die Kinder im Schulgottesdienst gesammelt, aufgestockt wurde der Betrag noch vom Förderverein. Für das Geld werden Schuluniformen gekauft. Im nächsten Jahr will Karin Drescher die Schule wieder besuchen. Bis dahin wünschen wir ihr gutes Gelingen für ihre Arbeit.