Förderverein

Unterstützt wird die schulische Arbeit durch den Verein der Freunde und Förderer der Lindenhofschule e.V..

logo_foerder_kl[1]

Der Förderverein ist eine Gruppe von interessierten Eltern und Lehrern, die im Zeitalter knapper werdender Mittel gemeinsam etwas für die Schule erreichen wollen. Der Förderverein hilft bei Schulaktionen/-festen, bei der Anschaffung von Spiel- und Sportgeräten, bei der Gestaltung des Schulhofes, bei der Anschaffung neuer Medien und durch die finanzielle Unterstützung schulischer Vorhaben.
Der Förderverein organisiert Info-/Verkaufsstände, Cafeterien und Basare.
Der Förderverein braucht Ihre Unterstützung, Ihre Ideen und Anregungen, Ihre aktive und passive Unterstützung, damit er weiterhin erfolgreich arbeiten kann.

Die Newsletter informieren über die Aktivitäten des Vereins.

Beitrittserklärung sind im Sekretariat und im Download erhältlich.

Vereinsarbeit

Die Mitgliederversammlung 2018 fand am 22. März um 19.00Uhr in der Schule statt.

Das Protokoll liegt zur Ansicht im Sekretariat der Schule bereit.

Die Mitglieder wählten einen neuen Vorstand.

  1. Vors. Beate Segieth
  2. Vors. Mirco Schmale
  3. Kassierer Alfred Ganz-Lauterbach

Im Ausschuss arbeiten:

Eveline Scharwächter (Schriftführerin), Claudia Graf und Britta Spartz (Beisitzer)

Beate Kaulfuß und Stefan Czarkowski ( Kassenprüfer)

In der Mitgliederversammlung am 17. März 2016 wurde ein neuer Vorstand gewählt.

Protokoll

Der Vorstand für 2016 – 2018 stellt sich vor:

IMG_0880

Von links: Heike Müller-Bärwolf (Beisitzerin), Claudia Graf (Beisitzerin), Monika Lauterbach (Schulleiterin), Nicole Braun (Schriftführerin), Beate Segieth (Vorsitzende), Mirco Schmale (Stellvertretender Vorsitzende), Sara Nothjung (Konrektorin), Alfred Ganz-Lauterbach (Kassierer)

Aktionen im Jahr 2017

31. Dezember – Neue Tablets für die Klassen

Schulleiterin Monika Lauterbach konnte sich über fünf  weitere Tablets freuen. Nun sind in jeder Klasse zusätzlich zu mehreren PCs auch zwei Tablets im Einsatz.

31. August – Einschulungsfeier

Für die Bewirtung der Schulanfängereltern sorgten auch in diesem Jahr die Mitglieder des Vorstandes. Sie boten die vielfältigen Kuchenspenden, Kaffee und kalte Getränke an. Am Stand des Fördervereins informierten sich viel neue Eltern über die Arbeit des Vereins. Viele neue Anträge erhöhten die Zahl der Vereinsmitglieder erheblich.

Ein Fotograf hat Fotos der Schulanfänger gemacht.

04. Juli – Sportfest

Zur Stärkung nach den anstrengenden Wettkämpfen beim Sportfest hatten Mitglieder des Vereins belegte Brötchen und kalte Getränke vorbereitet.

31. März – Musikalischer Frühlung

Zum traditionellen Musikalischem Frühling erschienen zahlreiche Eltern und Gäste, um sich an den Darbietungen der Kinder zu erfreuen. Für ein reich gedecktes Büffet bereiteten die Eltern leckere Speisen vor. Organisation und Bewirtung war auch hier die Aufgabe des Vorstandes.

Aktionen im Jahr 2016

12. Dezember – Übergabe der Tablets von der Firma Assmann aus Lüdenscheid

Die Zukunft fordert von den Schülerinnen und Schülern gute Kenntnisse im Umgang mit neuen Medien.

In der Lindenhofschule stehen in allen Klassen Computer mit Internetanschluss den Schülern für ihre Arbeit zur Verfügung. Sowohl die Nutzung der Lernprogramme als auch die Erstellung von Präsentationen gehören zum täglichen Schulalltag.

Inzwischen konnte für jede Klasse ein  Tablet angeschafft erden, das die Kinder für vielfältige Übungsmöglichkeiten nutzen. Z.B.  erlernen sie nun mit hoher Motivation die Schreibschrift und das Einmaleins! Da nur ein Tablet in jeder Klasse nicht ausreicht, freuen wir uns über die Spende der Fa. Assmann aus Lüdenscheid von fünf weiteren Tablets.

02. Dezember – Weihnachtskonzert mit Reinhard Horn

Der Lippstädter Kinderliedermacher und „tollste Kinderversteher“ gastierte mit seinem Winter- und Weihnachtsprogramm in Halver. Sein Konzert gestaltete er mit den Chorkindern der Lindenhofschule. Mit seinen Liedern begeisterte und verzauberte er Kinder, Eltern und Großeltern gleichermaßen.

Unterstützung bei der aufwändigen Vorbereitung und Durchführung der großartigen Veranstaltung leistete der Förderverein. Nach dem Konzert konnten sich die Besucher mit Glühwein und Plätzchen auf die Weihnachtszeit einzustimmen.

18. November – Vernissage

Eine Spende der Sparkasse Lüdenscheid machte das Projekt „Helden gesucht“ möglich. Finanziert wurden die Arbeit der beiden Künstlerinnen von der Jugendkunstschule Siegen und das benötigte Material. Die Werke der Kinder konnten nach einer kleinen Feier im Schulgebäude besichtigt werden. Im Laufe des Schuljahres werden noch weitere Drucke hergestellt und im Gebäude angebracht. Die Kosten dafür wird der Förderverein übernehmen.

18. November – Martinsfest

Auch in diesem Jahr organisierte der Förderverein das Martinsfest. An den Ständen wurden Glühwein, Punsch und kalte Getränke, Brezeln und Stutenmänner, sowie Grillwürstchen und Erbsensuppe angeboten. Das trockene Wetter lockte viele Eltern  und Kinder in die Schule.

25. August – Einschulungsfeier  

Die Vorstandsmitglieder boten den organisatorischen Rahmen. Nach der Feier wurden die Gäste mit Kaffee und Kuchen bewirtet. Zur Mittagszeit konnten sich Eltern und Kinder mit Hot Dogs stärken. Viele Spenden sorgten für ein reichhaltiges Angebot am Kuchenbüffet.

15. April – Frühlingsfest

Nach den musikalischen Darbietungen wurden Getränke und ein Büfett mit kleinen Köstlichkeiten angeboten. Viele Spenden und Helfer trugen zum Gelingen des Festes bei.

Aktionen im Jahr 2015

Auch in diesem Jahr hat der Förderverein Veranstaltungen der Schule organisatorisch und finanziell unterstützt:

IMG_6230

12. Juni 

Zum „Musikalischen Sommerfest“ waren alle Halveraner Bürger eingeladen. Nach den Beiträgen der Kinder wurden die Gäste mit einem reichhaltigen Büffet bewirtet.

13. August

Zur Einschulungsfeier versammelten sich die neuen Schulanfänger mit Ihren Eltern, Verwandten und Freunden zu einer kleinen Feier in der Turnhalle. Nach einer kleinen Feier wurden die Erwachsenen mit Kaffee und Kuchen bewirtet. Als Überraschung für die Kinder gab es Hot Dogs.

IMG_0748[1]

21. Oktober

Beim Bewegungsnachmittag für zukünftige Schulanfänger wurden Waffeln, Kaffee und kalte Getränke angeboten.

Martinstag

11. November

Am Martinstag wurden alle Kinder und Erwachsenen mit einem Stutenmann überrascht.

IMG_0756[1]

13. November

Beim traditionellen Martinsfest mit Laternenumzügen kamen ca. 400 Kinder und Erwachsene in die Schule. Grillwürstchen, Erbsensuppe und Brezeln sowie warme und kalte Getränke fanden reißenden Absatz.